Startseite  >   >


Willkommen in Bruchsal!

WIR SIND UMGEZOGEN!



Touristinformation Bruchsal kleiner und effektiver


Die Geschäftsführerin der Bruchsaler Tourismus, Marketing & Veranstaltungs GmbH Birgit Kling sieht auch nach 17 Jahren Ihrer Tätigkeit weitere Optimierungspotenziale für das städtische Unternehmen. „Wir haben 2013 den Prozess ‚Zukunft BTMV’ ins Leben gerufen und in einem Workshop, moderiert von einer externen Unternehmensberatung, mit Stadträten, Amtsleitern, Aufsichtsräten und Wirtschaftsförderern Ideen und Ziele für eine strukturelle, organisatorische und vor allem wirtschaftliche Verbesserung der BTMV erarbeitet.“

 

Eine der Verbesserungsideen wird im Juli 2014 bereits umgesetzt: Die Verlegung der Touristinformation in die BTMV-Verwaltung. Es waren nicht nur wirtschaftliche Interessen ausschlaggebend für diese Entscheidung. Vielmehr brachte eine Tourismusanalyse des Kraichgau Stromberg Tourismus e. V. aktuell ein interessantes Ergebnis ans Tageslicht. Gemäß einer umfassenden Befragung  besuchen gerade mal noch zwei Prozent aller Touristen vor Ort eine Touristinformation. Stattdessen informierten sich 39 Prozent der Reisewilligen vorab im Internet über den Urlaubsort, davon 21 Prozent gezielt über dessen touristische Homepage. Ist der Gast vor Ort, bevorzugt er weitere Infos als App über sein Smartphone beziehungsweise über QR-Codes an den Hinweistafeln der Sehenswürdigkeiten.

 

„Wir müssen uns den geänderten Forderungen des Marktes anpassen und uns der digitalen Konsumwelt stellen“, sagt Birgit Kling. Deshalb wird die Touristinformation aktuell räumlich und organisatorisch in die Verwaltungseinheit  der BTMV integriert. So können mehr als € 10.000 Sachkosten pro Jahr gespart und zusätzliche Erlöse aus der Vermietung der bisherigen Touristinfo-Räume generiert werden. Dieser wirtschaftliche Vorteil kann in die Optimierung der elektronischen Medienpräsenz investiert werden.

 

Natürlich birgt der Umzug auch Nachteile. Die künftig schlechtere Lage wird durch eine gute Wegweisung, die reduzierte Raumkapazität durch ein klar abgegrenztes Informationsangebot kompensiert. Die Touristinfo wird den Charakter eines „Gemischtwarenladens“ ablegen und sich auf touristische Informationen, Veranstaltungsprospekte und Souvenirs konzentrieren. Die meisten Kunden sind Ticketkäufer, die gezielt die Touristinfo als Vorverkaufsstelle ansteuern. Künftig werden durch Prospekthalter, die wettergeschützt unter den Arkaden angebracht werden, auch Informationen außerhalb der Geschäftszeiten erhältlich sein.

Die Servicebereitschaft wird in der Unternehmensphilosophie der BTMV auch weiterhin einen hohen Stellenwert einnehmen.

 

Dennoch soll mittelfristig das Ziel nicht aus den Augen verloren werden, die Touristinfo in Bahnhofsnähe unterzubringen. Bis es zu dieser endgültigen Verlagerung kommen wird, bietet die Touristinfo sowohl im Schloss Bruchsal als auch im Stadtbusbüro am Rendezvous-Platz weiterhin umfangreiches Informationsmaterial für Touristen an.